NRW-Meisterschaften in Düsseldorf / 2.Tag – Samuel Franke-Göhhausen und Nils Anstötz (MJU18) erreichen die Zwischenläufe über 60 m mit fast identischen Leistungen von 7.46 sec./ 7.47 sec. die Ihren derzeitigen Bestleistungen gleichen.

Ostwestfälische-Cross in Lüchtringen – Ostwestfalen-Meister M50-Team: Boris Pieper /Jörn Reinsch / Markus Löwer  Bericht NW-Höxter: 6.2.23 NW_HX

Ostwestfalen-Meister M60-Team: Bernd Pofalla / Martin Zobel-Schmidt / rechts: Robert Rohregger M55 / Ulrich Schumacher

OWL-Meister Wilfried Zinram (M70)

 

NRW-Meisterschaften in Düssedorf / 1.Tag – Nils Anstötz und Samuel Franke Göhausen MJU18 überzeugen mit neuen Hallen-Bestzeiten über 200 m und Jule Krüger (W15) über 800 m ebenfalls mit neuer Hallen-Bestzeit.

Westfälische Hallenmeisterschaften III in Dortmund – Emily Heitmann WJU18 wird 9. im Weitsprung und war nicht ganz mit Ihrer Leistung zufrieden. Ihre Meldeleistung von 4,96 m hätte für den Endkampf der besten Acht gereicht. Es war allerdings erst Ihr 2.Wettkampf nach langer Pause durch die Pandemie. Sie wurde erstmalig durch Nachwuchs-Coach Fynn Krüger vor Ort betreut.

Westfälische Hallenmeisterschaften I+II in Dortmund – SV Brackwede-Nachwuchs überzeugt mit Top-Leistungen. Vorallem Gustav Lewandowski (MJU18) düpiert die gesamten anwesenden westfälischen 800 m-Mittelstreckenläufer, einschließlich U20 und Männer mit neuer Bestzeit. Bericht NW24.1.23 NW

Jule Krüger (W14) ist Titelträgerin über 800 m.

Gianna Reinsch (WJU18) – 5.Platz über 800 m.Emily Heitmann (WJU18) + Charlotte Hauck (WJU18) Teilnahme Vorläufe über 200 mMJU18- Samuel-Franke Göhausen 3.Platz + Nils Anstötz 6.Platz über 200 m

Lasse Timmerhans – Vizemeister bei den Männern über 800 m.

Crosslauf OeldeBericht NW:  18.1.23 NW

Nachwuchsförderung OWL – Seidensticker Halle – SVB-Teilnehmer mit Frida Heidenreich, Pauline Busch, Romy Danelak, Lyra Okpara und Ria Röhm.

 

Dortmund – Indoor Jump`n Run – Bundes-Kaderathlet Gustav Lewandowski (MJU 18), Samuel Franke-Göhausen (MJU 18) und Nils Anstötz (MJU 18) etablieren sich mit Top-Zeiten in den westfälischen Bestenlisten. Bericht NW10.1.23 NW

Gustav Lewandowski 800 m in 1:59,00 Min.

Samuel Franke-Göhausen 60 m – 7,55 sec. / 200 m – 23,80 sec.

Nils Anstötz 60 m – 7,52 sec. / 200 m – 23,71 sec.